Philippe Nix

PersonPhilippe Nix wurde am 19. November 1994 in Bitche (Frankreich) geboren. Schon früh entdeckte er seine Liebe für das geschriebene Wort und bereits im Grundschulalter träumte er davon, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen.

2011 versucht er, diesen Traum zu verwirklichen. Er schreibt an seinem ersten Roman.

Vier Jahre später – im Jahre 2015 – findet er einen Verlag und veröffentlicht seinen Debütroman, welcher den Titel „Die Eskorte“ trägt.

 

PhilippeNixCover3bZwei junge Studenten betrachten ihren ehemaligen Religionslehrer als jemand Besonderen. Eine mystische Aura umgibt den Lehrer, den sie als den Meister bezeichnen. Es entwickelt sich eine Bewegung, welche sich »Die Eskorte« nennt.

Die Mitglieder der Eskorte predigen das Wort des Meisters und versuchen, die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie nach dem Vorbild des Meisters leben. Ständig ist die Bewegung auf der Suche nach neuen Anhängern und versucht, die Welt von ihrer Einstellung zu überzeugen.

Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel gibt es einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

Liedtext, welcher zu der Story passend ist:

Die letzte Hoffnung schien bereits verloren
Da ward unser Herr geboren
Er ist die Quelle, die unerschöpflich bleibt
Er ist die Quelle, die nie ein Ende zeigt

Aus der Quelle schöpfen wir uns‘re Zuversicht
Sie führt uns vom Dunkel in des Tages Licht
Keinem wird es je gelingen, uns zu bekehren
Immer werden wir den Meister verehren

Ja, die Eskorte, sie steht bereit
Wir werden über Herrn Clemens wachen bis in alle Ewigkeit
Und die Eskorte, sie steht bereit
Auf ewig sind wir seines Geistes Geleit

Sein theologisches Wissen ist groß wie die Vielfalt der Fauna
Sein Wesen wird umgeben von einer unbeschreiblichen Aura
Öffnest du dein inneres Auge, so ist es dir vergönnt, diese Aura zu seh‘n
Doch bist du verschlossen und blind, wird das nie gescheh‘n

Er ist ein Prophet, ein Priester der Euphorie
Ohne ihn, welch trister Alltag, ohne Philosophie
Seine Lehren sind stets voller Harmonie
Sie verleihen uns frischen Mut und neue Phantasie

Ja, die Eskorte, sie steht bereit
Wir werden über Herrn Clemens wachen bis in alle Ewigkeit
Und die Eskorte, sie steht bereit
Auf ewig sind wir seines Geistes Geleit

Und wie gerne lauschen wir seinem Orgelspiel
Niemals kriegen wir davon zuviel
Es baut uns auf, sind wir noch so geschafft
Es baut uns auf und gibt uns neue Kraft

Ja, die Eskorte, sie steht bereit
Wir werden über Herrn Clemens wachen bis in alle Ewigkeit
Und die Eskorte, sie steht bereit
Auf ewig sind wir seines Geistes Geleit

© Copyright des Liedtextes liegt beim Autor „Philippe Nix“.

Und hier könnt ihr das Lied auch hören.

Ihr könnt dieses 272 Seiten starke Buch als eBook über den Verlagsshop oder  bei Amazon, beam-eBooks, Google Play, Google Books, kobobooks.com, Weltbild Verlag, Thalia, bookrix.de, Buch.de, eBook.de, iTunes und andere erhalten.  Die Verlags-ISBN-10: 151533225X und ISBN-13: 978-1515332251. Im Verlagsshop und bei Amazon auch als Taschenbuch erhältlich. Natürlich auch über den Buchhändler Eures Vertrauens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s