Nacht-Schatten und der Alltagshorror – Handbuch Widerstand gegen Hartz 4 von Burkhard Tomm-Bub M.A. (Autor)

Eigentlich beschäftige ich mich auf meinem Blog mit Krimis, Grusel, Horror, SF, Fantasy und anderen Varianten der Phantastik… ABER ab und an mach ich eine Ausnahme. Und in diesem Fall passt das Wort HORROR wie die Faust aufs Auge, denn es geht um den Alltagshorror dem Menschen, die aus welchem Grund auch immer Harz IV bzw. ALG II beziehen MÜSSEN! Ich schreibe mit Absicht müssen, da es Menschen gibt die trotz Vollzeitarbeit diese Leistungen beziehen um über die Runden zu kommen. Aber selbst mit Harz IV verkehrt sich die Hoffnung nicht am Rande der Armut dahin zu vegetieren bei vielen ins Gegenteil und zwingt sie schlimmsten Falls auch in die soziale Isolation.
Ganz besonders Kinder und Jugendliche aus Harz IV-Familien oder bei alleinerziehenden Eltern leiden darunter, werden auch in Kindergärten und Schulen gemobbt. Denn für jedes bischen bei Jobcenter und auch beim Jugendamt „betteln“ gehen zu müssen zehrt nicht nur an der Psyche der Eltern sinder auch der Kinder, die die Anträge ja in der Schule vorlegen müssen.
Jetzt werden wohl einige sagen: „Was weiß den der Mikail the Bard darüber. Der soll sich lieber mit seinen üblichen Themen beschäftigen!“ Ja, das werde ich auch weiterhin, denn jahrelang war ich in diesem Zustand. Trotz Vollzeit und arbeitender (mitlerweise über ein Jahr verstorbenen) Frau. Ich kann aus eigener Sicht sagen das Kinder nach einer Weile nicht mehr den großen „Freundeskreis“ haben wie zuvor. Ja, die echten! Freund beiben, aber wie viele echte Freunde habt ihr? Gute Frage, gell!!!
Doch nun zu diesem Buch auf das ich gestoßen bin weil mich ein Bekannter darauf aufmerksam gemacht hatte und als trotz Vollzeitjob langjährig Betroffener musste ich es natürlich lesen. Denn ich stand manchmal kurz vor dem Wahnsinn als ich Harz IV bekam, da man als „Untermensch“ abgestempelt ist wenn das bekannt wird. Dann ist es egal ob man arbeitet oder nicht, denn wer Harz IV bekommt ist ein Schmarotzer. Mittlerweile bin ich das Harz IV Gott sei Dank los aber leider noch unter den Nachwirkungen.

51DrgBQVLKL._SX373_BO1,204,203,200_Wie oft hab ich im Zusammenhand mit Harz IV Emfängern gehört: „Wer arbeiten will der findet auch Arbeit!“ Darauf antworte ich „Humbug!“ Ebenso ist der Spruch „Alle Harzler sind zu strack zum Arbeiten!“ – zum (entschuldigt den Ausdruck) zum Kotzen. Man kann nicht alle über einen Kamm scheren – und genau hier setzen wir mal an. Der Autor beschreibt in seinem Buch, das auf den ersten Blick schwere Kost zu sein scheint, aus seinem Blickwinkel als Ex-Fallmanager des Jobcenters den Sinn und Unsinn von Harz IV und wie die Regeln, Sanktionen und andere gehandhabt werden.
Dieses Buch ist kein Leitfaden wie man sich durch den Dshungel des Jobcenters schlägt, zeigt aber auf worauf man achten sollte, muss, kann.Und genau aus diesem Grund ist es ein Buch nicht nur für Betroffene wie mich, sondern auch für Menschen die mal hinter den Vorhang von Harz IV blicken wollen.
Ich empfehle dieses Buch jedem den das Thema interessiert. Es ist bei Amazon als eBook und als Papierversion erhältlich. Wer nicht unbedingt glühender Verehrer von amazon ist, sollte aber lieber die Print – Ausgabe direkt beim Verlag bestellen (gleicher Preis).
Das hat den weiteren Vorteil, dass knapp ein Euro „Gewinn“ beim Autor bleibt, den sonst amazon kassiert. Und dieser Euro wird – wie jeder andere, den er einnimmt, an Erwerbslosen – Initiativen (der Autor dokumentiert dies auch!) gespendet.  Es läuft auch eine Verschenkaktion an Beratungsstellen.
Link zum epubli – Verlag: https://www.epubli.de/shop/buch/48618
Und der Link zur Verschenk – Aktion: https://www.startnext.com/h4widerstandsbuch/pinnwand/#pnav

Euer,
Mikail the Bard

Advertisements

Über Mikail the Bard

Ich schreibe Kurzgeschichten, Romane und Bücher im Bereich SF, Fantasy, Phantastik, Horror. Ich betreibe auch meinen eigenen Wordpress-Blog Nacht-Schatten, der sich mit diesen Themen beschäftigt. Für das nicht kommerzielle Onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" schreibe ich u.a auch Artikel im Bereich: Autoren-Interviews, Mythologie, Buchrezensionen, usw... I write short stories, stories and books in the genres SF, Fantasy, Phantastik, Horror. I also do so in my own wordpress-blog Nacht-Schatten, which deals with these issues. I write also articles at the non comercial onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" e.g. interviews with Writers, Mythology, Book- recension, etc.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s