Wenn der Horror Wirklichkeit wird

Eigentlich ist die Seite Nacht-Schatten dazu gedacht über die Themen Horror, Fantasy, SF und sämliche Spielarten der Phantastik zu reden und politische Themen haben hier nichts zu suchen. Das ich heute eine Ausnahme mache liegt daran das der Altagshorror weit Schlimmer ist als es die (manchmal abartigen) Phantasien eines Schrifsteller sein können. Ja, ich spreche von den Ereignissen am Freitag dem 13. in Paris und den vielen Toten, die das Attentat gefordert hatte. Aber auch von der steigenden Fremdenfeindlichkeit in Europa.

Ehrlich gesagt, ich habe schon seit ein paar Monaten, ganz besonders seit den letzten Wochen, angst. Wir brauchen gar keine Pandemie oder „Zombieapokalypse“. Der Mob hat doch die „Mistgaben“ schon längst an den Spitzen geschärft und die Fakeln lodern schon hell in der Nacht. (beliebige Szene aus einem uralten Horrofilm vorstellen in der die meist ländliche Bevökerung das Schloss stürmt). Scheinbar ist die „gute Erziehnung“ (falls es sowas gibt) den meisten dieser „besorgten Bürger“ schon seit Jahrzehnten abhanden gekommen. Es hieß mal „Wehret den Anfängen…“, aber ich denke dafür ist es (fast) schon zu spät. [Wehret den Anfängen stammt ursprünglich vom römischen Dichter Ovid (43 v. Chr. bis um 18 n. Chr.). In seiner „Remedia Amoris“ warnte er mit dem Satz vor den Folgen des Sich-Verliebens. Heute wird der Satz vor allem auf politische, soziale oder moralische Themen angewendet.]. 

Die alte „Tradition“ des Fremdenhass, dem Hass auf alles was nicht so ist wie man selbst, wird wirde geschürt.  Für diesen Mob sind alle Flüchtlinge potentielle Terroristen und müssen ihrem gerechten Ende zugeführt werden  und dank diesem brutalen Anschlag in Paris wird dieser Mob nun extrem anwachsen! 😦

Jeder der irgendwie anders aussieht, sich seltsam kleidet oder komisches die Landessprache spricht steht ab sofort unter Generalverdacht. Besorgte Mitmenschen, als Bürgerwehr getarnt, ziehen um die Häuser um fremdländische Straftäter ihrer gerechten Straf zuzuführen. Ich warte nur noch auf die Lassos an den Bäumen und Femegerichte die im Schnellverfahren kurzen Prozess mit dem „Pack“ machen.

Im Internet, besonders auf Facebook und anderen Sozialen Medien wird gehetzt das selbst dem Teufel und allen Dämonen der Finsternis in der Hölle speiübel wird. Selbst Aufklärungsseiten wie mimikama.at und ZDDK kämpfen gegen den geistigen Dünnschiss fast schon wie Don Quijote gegen Windmühlen an.

Ja ich habe Angst. Angst vor der Dummheit der Menschen. Die Vergangenheit scheint sich zu wiederholen. Wann werden an Türkischen oder Arabischen Läden an den Scheiben Sprüche wie „Kauft nicht bei Moslems!“ und geschmierte Halbmode zu sehen sein? Und sagt nicht das wird nicht passieren. Genauso hatte es damals begonnen  und wir wissen alle wie das geendet hat!

Währet den Anfängen! Leider schon zu spät!!!

Wir leben alle auf dem selben Planeten. Wir müssen miteinander auskommen, egal welche Hautfarbe wir habe, welcher Religion wir angehören, ob wir „Fleischfresser“ oder Veganer sind, ob hetero- oder homosexuell, Mann oder Frau… wir sind alle Menschen – auch wenn sich einige nicht gerade menschlich verhalten. Leute! BITTE!!! bitte, bitte, wir brauchen keine neuen Hexenjagd oder Glaubensverfolgungen.

Ich habe wirklich große Angst um die Zukunft der Menschheit. Vieleicht wär eine Zombiapokalypse wirklich das Beste…

Euer,
Mikail the Bard

Advertisements

Über Mikail the Bard

Ich schreibe Kurzgeschichten, Romane und Bücher im Bereich SF, Fantasy, Phantastik, Horror. Ich betreibe auch meinen eigenen Wordpress-Blog Nacht-Schatten, der sich mit diesen Themen beschäftigt. Für das nicht kommerzielle Onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" schreibe ich u.a auch Artikel im Bereich: Autoren-Interviews, Mythologie, Buchrezensionen, usw... I write short stories, stories and books in the genres SF, Fantasy, Phantastik, Horror. I also do so in my own wordpress-blog Nacht-Schatten, which deals with these issues. I write also articles at the non comercial onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" e.g. interviews with Writers, Mythology, Book- recension, etc.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.