Nacht-Schatten präsentiert: Wege des Ruhmes ein Magira Roman von Hans-Peter Schultes – erschienen bei EMMERICH Books & Media

nachtschattentibiNacht-Schatten

präsentiert:

Wege des Ruhmes

ein Magira Roman

von

Hans-Peter Schulte

– erschienen bei

EMMERICH Books & Media

main_logo.gifSchultes Hans-Peter_Wege des Ruhms_1000x1600px_300ppiWege des Ruhms – ein Roman aus der Welt MAGIRA
Erscheinungsdatum:    26. Juli 2013
Größe/Umfang:    20,3 x 12,7 x 2,0 cm / 306 Seiten
ISBN-10:    1489513965
ISBN-13:    978-1489513960
Verlagsseite
Amazon Taschenbuch:    12,95€
Amazon eBook:    5,95€
Beam-eBooks
Anhänge    geschichtliche Hintergründe
Glossar
Über Fantasy und FOLLOW

Die einzelnen Geschichten von „Wege des Ruhms“ sind vor vielen Jahren schon unter diesen oder anderen Titeln in den verschiedensten Publikationen das FANTASY CLUB e.V. und des ERSTEN DEUTSCHEN FANTASY CLUBS (EDFC e.V.) sowie in weiteren Fanzines erschienen. Diese nun veröffentlichte Fassung von „Wege des Ruhms“ beinhaltet den Kern der Geschichten, die auch aus urheberrechtlichen Gründen ausschließlich aus der Feder von Hans-Peter Schultes stammen.

In „Wege des Ruhms“ wurden einzelne verstreute Handlungsstränge innerhalb der Geschichte der Fantasy-Welt „Magira“, basierend auf den enzyklopädischen Entwürfen der Magira-Gruppe „Das Volk des Raben“ zu einem gemeinsamen Mythos verbunden.
Dieser Mythos von den Kindern des Silberbaums und dem Schwert der Macht erzählt von der Auseinandersetzung zwischen den Nachkommen AMARS und deren dunklen Dienern, den nichtmenschlichen URGOR und den Menschen, den NAIN. Die Blutmagie der Schlangengeborenen, der Söhne AMARS, steht gegen die Macht des Schwertes der Menschen und seit den Tagen der UI’WANA, der ersten Götter, tobt der Kampf der Priester Amars, mit ihren unheiligen Dienern gegen die Kinder des Menschengeschlechts, in denen das Wort EOINES, des Großen Raben brennt.

Folgen Sie dem Autor in diese dunkle, archaische Welt voller Aberglauben und Magie. Eine Welt, deren primitive Kriegerkulturen in barbarischem Glanz erstrahlen und deren schimmernde Reiche wie Edelsteine die Länder bedecken. Eine von Kriegen und dunkler Magie zerrissene Welt, in der das Schwert der Macht, weitergegeben durch die Könige eines auserwählten Volkes, die letzte Hoffnung der noch freien Menschen ist.
Teile des Mythos flossen auch in den Roman „Im Schatten des Blutmondes“ ein, den Hans-Peter Schultes zusammen mit Andreas Groß 2011 im Verlag „Saphir im Stahl“ veröffentlicht hat.
Das Titelbild zu „Wege des Ruhms“ wurde von Josef „JoSch“ Schwab (Salzburg) gezeichnet; die MAGIRA-Karte im Innenteil des Romans von Jörg Schukys und Beate Rocholz (Berlin). Abgerundet wird das Werk durch ein umfangreiches Glossar, eine Zeittafel mit dem geschichtlichen Abriss der Handlung und einem Artikel über FOLLOW, der ersten Fantasyvereinigung Deutschlands, welche 1966 von Hubert Straßl und Eduard Lukschandl gegründet wurde, welche auch die Urheber der Fantasywelt MAGIRA sind.

Advertisements

Über Mikail the Bard

Ich schreibe Kurzgeschichten, Romane und Bücher im Bereich SF, Fantasy, Phantastik, Horror. Ich betreibe auch meinen eigenen Wordpress-Blog Nacht-Schatten, der sich mit diesen Themen beschäftigt. Für das nicht kommerzielle Onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" schreibe ich u.a auch Artikel im Bereich: Autoren-Interviews, Mythologie, Buchrezensionen, usw... I write short stories, stories and books in the genres SF, Fantasy, Phantastik, Horror. I also do so in my own wordpress-blog Nacht-Schatten, which deals with these issues. I write also articles at the non comercial onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" e.g. interviews with Writers, Mythology, Book- recension, etc.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s