Mondschein Corona-Verlag präsentiert: Die Krippe und das Kreuz – von Rolf W.Michael

mondschein corona-verlag

präsentiert

Rolf W.Michael

10441360_721385914601324_333577897044752615_nDie Geburt und der Bericht von Leiden und Tod des Jesus von Nazareth sind hier ausgekoppelt worden aus dem Brief-Roman „Das wahre Satyricon“, der separat zu lesen sein wird.
Obwohl die kanonischen und einige apokryphe Evangelien die Substanz bilden, an denen nichts verändert wurde, ist der Hintergrund der Geburt und vor allem die Leidensgeschichte unter Berücksichtigung von Fakten und Tatsachen dargestellt, die sich im Werk des Flavius Josephus finden, der in seinem Buch „Antiquates Judaicae“ (Jüdische Altertümer) die Zeit und die politischen Hintergründe der Tage, in denen Jesus lebte, sehr ausführlich beschrieben hat. Hier finden sich viele Details, die dem Leser der Evangelien und auch dem historisch interessierten Laien völlig fremd sind.
Mit diesen historischen Hintergründen aber beginnen historische Figuren wie Pilatus, Kaiphas, Barabbas und Herodes Antipas genau so zu leben wie sie auf Jesus, die Gemeinschaft der Apostel und die Frauen der Gemeinschaft ein neues Licht werfen. Auch die aus den Evangelien bekannten Worte Jesu werden hier teilweise anders interpretiert und ergeben einen anderen Sinn. Allerdings wird die „Botschaft der Evangelien“ nie in Zweifel gezogen. Das Gleiche gilt für die Geschichte der „Mensch-Werdung“ in Bethlehem.
Die Evangelien geben Raum für jede Menge Spekulationen und Deutungen Ereignissen und Dialogen. Es hat sich vielleicht im Stall von Bethlehem wie auch im Tempel von Jerusalem, vor dem Richterstuhl des Pontius Pilatus oder auf der Höhe des Golgothafelsens nicht alles so abgespielt, wie es hier geschrieben steht – aber es hätte genau so gewesen sein können.
Ihr könnt dieses ca. 450 Seiten starke Buch als eBook über den Verlagsshop oder bei Amazon, beam-eBooks, Google Play, Google Books, kobobooks.com, Weltbild Verlag, Thalia, Buch.de, etc. erhalten.  Die Verlags-ISBN: xxxxxx. Im Verlagsshop und bei Amazon auch als Taschenbuch erhältlich. Natürlich auch über den Buchhändler Eures Vertrauens.

Eine kleine Anmerkung von mir, Mikail the Bard, dem Betreiber von Nacht-Schatten sei noch gestattet.
Wer Rolf W. Michaels Wikinger Saga ‚Die Wölfe des Nordens‘ schon gelesen hat weiß das der Autor ein ‚Historiker aus Leidenschaft‘ ist. Seine historischen Texte sind immer bis in die kleinsten Details so recherchiert, dass sie nicht nur eine spannende und dramatische Handlung gewährleisten, sondern auch, dass hier versucht wird, die Vergangenheit lebendig werden zu lassen. Natürlich sind es keine reinen historischen Romane, sondern Rolf W. Michael ’strickt‘ eine Geschichte darum herum, die so oder so ähnlich hätte passiert sein können.
Den oben erwähnte Brief-Roman „Das wahre Satyricon“ sollte man – wenn man sich für Römische Geschichte interssiert – ebenfalls gelesen haben. (Und in der Hoffnung das dieser auch noch beim Mondschein Corona-Verlag erscheint, habe ich oben den Verlagstext ein wenig modifiziert. 🙂  )
Doch ich will Euch nicht vom Lesen des Buches abhalten – Ihr habt es Euch doch schon geholt?! – sondern lasse Euch eintauchen in die Geburt, den Tod und die Auferstehung Jesus von Nazareth.

Euer,

Mikail the Bard

Advertisements

Über Mikail the Bard

Ich schreibe Kurzgeschichten, Romane und Bücher im Bereich SF, Fantasy, Phantastik, Horror. Ich betreibe auch meinen eigenen Wordpress-Blog Nacht-Schatten, der sich mit diesen Themen beschäftigt. Für das nicht kommerzielle Onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" schreibe ich u.a auch Artikel im Bereich: Autoren-Interviews, Mythologie, Buchrezensionen, usw... I write short stories, stories and books in the genres SF, Fantasy, Phantastik, Horror. I also do so in my own wordpress-blog Nacht-Schatten, which deals with these issues. I write also articles at the non comercial onlinemagazine "Zauberspiegel-Online.de" e.g. interviews with Writers, Mythology, Book- recension, etc.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s